Teilen auf Facebook   Link zur Seite versenden   Druckansicht öffnen
 
Die Führungsstaffel

Inside Feuerwehr VG Westerburg

Wer oder was ist eigentlich – Die Führungsstaffel

 

Die Führungsstaffel der Verbandsgemeinde Westerburg wurde im Jahr 2017 ins Leben gerufen. Sie besteht zurzeit aus 12 Feuerwehrkräften und wird geleitet vom stellvertretenden Wehrleiter Detlef Größchen. Alle Mitglieder der Führungsstaffel haben mindestens die Ausbildung zum Sprechfunker und Gruppenführer absolviert und kommen aus unterschiedlichen Wehren der Verbandsgemeinde.

Die Aufgabe der Führungsstaffel besteht darin, den Einsatzleiter auf Gemeindeebene zu unterstützen. Dies geschieht beispielsweise durch die Übernahme des Funkverkehrs an der Einsatzstelle, durch Erstellen einer Lagekarte oder Führen des Einsatztagebuches, indem alle Informationen zusammenlaufen.

Für diese Arbeiten steht der Führungsstaffel ein Einsatzleitwagen mit moderner Kommunikationstechnik und Software zur Verfügung. Bei größeren Einsätzen (z.B. Gebäudebränden, Personensuchen, Stromausfällen) wird die Staffel automatisch mit alarmiert und nimmt dann vor Ort an der Einsatzstelle ihre Arbeit auf. Sie kann aber auch nachalarmiert werden, wenn der Einsatzleiter dies für richtig hält und arbeitet eng mit der FEZ (Feuerwehr-Einsatz-Zentrale) der Verbandsgemeinde zusammen.

Rund sieben Mal im Jahr übt die Führungsstaffel verschiedene Einsatzszenarien. Hinzu kommen die Übungen zusammen mit einigen Ortswehren, die die Staffel zur Teilnahme einladen.